Impfung für Kinder ab 5 bis 11 Jahren


Terminvereinbarungen telefonisch unter 09181-5330060

Ort der Impfung
Impfzentrum Neumarkt in 92348 Berg-Loderbach, Karl-Schiller-Straße 4.

Bitte folgende Unterlagen zur Impfung mitbringen

  • Kinder- oder Personalausweis des Kindes, wenn vorhanden. Alternativ geht beispielsweise auch die Geburtsurkunde.
  • Impfpass des Kindes (wenn nicht vorhanden erhalten Sie eine Ersatzbescheinigung)
  • Lichtbildausweis der Sorgeberechtigten, wenn nicht beide Sorgeberechtigten bei der Impfung vor Ort sind, bitte die Kopie des Ausweises des abwesenden Sorgeberechtigten vorlegen.
  • Ausgefülltes Einwilligungsformular beider Sorgeberechtigten.
  • Auch bei getrenntlebenden Sorgeberechtigen sollten Sie sich vor dem Impftermin von der anderen sorgeberechtigten Person für die Einwilligung in die Impfung des Kindes bevollmächtigen lassen.

Das aktuelle Einwilligungsformular des RKI enthält eine entsprechende Passage („Bei Sorgeberechtigten zusätzlich: Ich erkläre, dass ich von etwaigen anderen sorgeberechtigten Personen für die Einwilligung ermächtigt wurde.)

Zu finden ist das aktuelle Einwilligungsformular (mRNA-Impfstoff), sowie das Aufklärungsmerkblatt (mRNA-Impfstoff), auf unserer Homepage unter Download.

Die STIKO gibt folgende Empfehlungen zur Impfung
von Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren:

Gesunden Kindern ohne Kontakt zu Risikopersonen wird zunächst nur eine Impfstoffdosis empfohlen.

Gesunden Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren wird eine Grundimmunisierung mit zwei Impfstoffdosen empfohlen, wenn sich in ihrem Umfeld Angehörige oder andere Kontaktpersonen mit einem hohen Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden, die selbst nicht geimpft werden können oder bei denen der begründete Verdacht besteht, dass die Impfung nicht zu einem ausreichenden Schutz führt.

Kinder mit Vorerkrankung sollen weiterhin eine Grundimmunisierung mit zwei Impfungen sowie eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Zu den Vorerkrankungen gehören:

  • starkes Übergewicht,
  • angeborene oder erworbene Abwehrschwäche (Immundefizienz) oder relevante Unterdrückung des Immunsystems (Immunsuppression),
  • angeborene Herzfehler mit Blaufärbung der Haut (zyanotische Herzfehler),
  • schwere Herzschwäche (Herzinsuffizienz),
  • schwerer Lungenhochdruck (schwere pulmonale Hypertonie),
  • chronische Lungenerkrankungen mit einer anhaltenden Einschränkung der Lungenfunktion,
  • schweres oder unkontrolliertes Asthma bronchiale,
  • chronische Nierenerkrankungen,
  • chronische (dauerhafte) Erkrankung des Nervensystems oder Erkrankungen Muskel aktivierender Nervenfasern (neuromuskuläre Erkrankungen),
  • nicht ausreichend eingestellter Diabetes mellitus,
  • Down-Syndrom (Trisomie 21),
    syndromale Erkrankungen (seltene Erkrankungen, die häufig mit einer Intelligenzminderung/geistigen Behinderung und/oder angeborenen Fehlbildungen einhergehen) mit schwerer Beeinträchtigung,
  • Tumorerkrankungen und bösartige Bluterkrankungen

5- bis 11-jährige Kinder mit einer der oben genannten Vorerkrankungen, die bereits eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, sollen eine Impfstoffdosis im Abstand von mindestens 3 Monaten zur SARS-CoV-2-Infektion erhalten.

Gesunde Kinder sollen zunächst 1 Impfung erhalten, unabhängig davon ob sie bereits einmalig oder mehrmalig an COVID-19 erkrankt sind. Ist der Zeitpunkt einer durchgemachten SARS-CoV-2-Infektion bekannt, soll die Impfung frühestens 3 Monate nach der Infektion verabreicht werden.

Impfbetrieb



 
Impfzentrum Neumarkt
Tel. 09181 533 0060
 
Impfbetrieb
Impfzentrum Neumarkt
Karl-Schiller-Str. 4

Montag 08.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag 08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch 08.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag 11.00 bis 19.00 Uhr
 

weitere Informationen

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.